DONNERSTAG
UND FREITAG
29.–30.8.2019

AB 19:00 UHR
DO CHF 17.00
FR CHF 17.00

Jazz Night 2019

Jazz, was ist das eigentlich? Erwarten Sie bitte keine Wikipedia-Antwort! Geografisch kann man den Jazz durchaus mit dem regelmässigen und konzentrischen Netz einer Kreuzspinne vergleichen. Ausgangspunkt sind die Südstaaten der USA, von da umspannt das Netz in regelmässigen Abständen und Strahlen die gesamte Welt. Stilistisch und musikalisch stellt sich das Ganze komplexer dar, vergleichbar mit dem Raumnetz einer Zitterspinne, scheinbar ohne Ordnung, dreidimensional mit unterschiedlichen Fadenstärken und Fadenlängen in alle mögliche Richtungen.

So präsentieren sich die Programme der Jazz Night’s seit Jahren und auch 2019. Vollblut-Jazzmusiker spannen Fäden zu europäischen Ohrwürmern und Woodstock-Evergreens, junge Talente setzen sich mit Queen-Hits auseinander, es wird das Schaffen von Sidney Bechet beleuchtet und die Grenzen zwischen Ländler, Irish Rock und Jazz ausgelotet. Welche Wurzeln hat New Orleans in London geschlagen und was passiert, wenn eine geballte Ladung Balkan auf Funk und Hip-Hop trifft? Gut, dass die Jazz-Fäden auch in die Karibik und nach Südamerika reichen, so wird Jazz auch ganz gewollt sehr tanzbar!

Stöbern Sie durch das Programm, entdecken Sie für sich Traditionelles oder Überraschendes, die Vielseitigkeit des Angebots lässt das wie immer zu. Oder Sie besuchen die Jazz Night’s ganz unvorbereitet und lassen sich musikalisch und kulinarisch von Ort zu Ort tragen, treffen Sie Freunde und geniessen Sie einfach die schöne Ambiente am See und in der Zuger Altstadt.

News